Sonntag, 5. Juni 2011

Acne Attack [Review]

Nachdem die Creme auf den Markt kam, war ich natürlich sofort angefixt und musste sie haben. Ich hatte sie mir in Berlin im DM gekauft gehabt.

Inhaltsstoffe, Herstellerversprechen etc.

Wirkstoffe: Acne Attack hat zwei Hauptwirkstoffe. Eine leichte Fruchtsäure und ein Salz. Die Fruchtsäure ist geeignet, um Poren zu öffnen und die Haut für weitere Wirkstoffe vorzubereiten. Sie soll auch das Verstopfen der Poren verhindern.

Das Salz soll den PH-Wert der Haut senken. Dies bewirkt, dass die Haut entzündlichen Hautreaktionen wie Pickeln entgegenwirken kann. Bei einem niedrigen PH-Wert finden Bakterien, welche Pickel, Mitesser und Akne verursachen keinen guten Nährboden mehr. 

Inhaltsstoffe: Aqua, Glycolic Acid, Isohexadecane, PPG-15 Stearyl Ether, Propylene Glycol, Steareth-2, Steareth-21, Ammonium Hydroxide, Cetearyl Alcohol, Dimethicone, Phenoxyethanol, Stearic Acid, Palmitic Acid, Xanthan Gum. 

Anwendung: Dr. Wolff’s Acne Attack wird morgens und abends mit einem sauberen Finger auf die zuvor gereinigten Hautstellen mit Akne dünn aufgetragen und leicht verreiben.. Quelle 

Meine Erfahrung 


Ich habe die Creme ca. 4 Wochen jeden Abend auf mein gereinigte Gesicht aufgetragen. Sie prickelt leicht auf der Haut und kann an manchen Stellen leicht brennen. Das brennen ist aber nur von kurzer Dauer und nicht schmerzhaft. 

Die Creme kann punktuell aufgetragen werden oder auf das komplette Gesicht. Ich verwendete sie als tägliche Abendpflege bzw. Nachtcreme. Für den Tag oder als Make up Unterlage finde ich sie weniger geeignet. Nach ca.4 Wochen täglicher Anwendung konnte ich nicht wirklich feststellen das sich meine Haut gebessert hatte. Größere Pickel sind dennoch entstanden. Mitesser sind nicht verschwunden oder wurden gemildert. Ausgetrocknet hat sie meine Haut nicht. Ich fand eher das sie zu Anfang einen Fettfilm auf meiner Haut hinterlassen hat, deshalb nahm ich sie auch nur abends.


FAZIT
+ verursachte keine neuen Pickel
+ Preis ist okay
+ Ölfrei 
+ in vielen Drogerien erhältlich
+ trocknet die Haut nicht aus

- Wirkung
- nichts für den Tag
- keine Make up 'Unterlage'
- hinterlässt einen Fettfilm auf der Haut, obwohl Ölfrei
- Hautbild verbessert sich nicht wirklich

Nachkaufen würde ich mir die Creme nicht nochmal. Ich hatte mir mehr von ihr versprochen gehabt. Da gibt es wesentlich bessere Cremes finde ich. Außerdem soll man sein Gesicht bei der Anwendung von der Creme vor Sonneneinstrahlung schützen, was im Sommer recht schwierig ist. 
Als Fehlkauf würde ich sie nicht betiteln aber ein Topp Produkt ist sie für mich dennoch nicht.

Habt ihr die Creme auch mal ausprobiert ? 
Habt ihr andere Erfahrungen gemacht ? 
Habt ihr vielleicht schon eure Topp Creme gefunden ?

2 Kommis:

Divina hat gesagt…

Ach, na das ist ja enttäuschend. Danke für die Review!

Sandra hat gesagt…

Danke für die Review!
Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, sie mir zuzulegen.. aber ich lass es jetzt doch sein :p
Toller Blog by the way!

xoxo Sandra

You can replace this text by going to "Layout" and then "Page Elements" section. Edit " About "